/dev/blog/ID10T

Bloggen vom Smartphone

• Android • Comments
Advertisement

Ich bin ein begeisterter Besitzer eines HTC Desire. Die Funktionalitäten und die Vielfalt der Android Geräte begeistern mich. Damit kann ich viel Sinnvolles auf dem Weg zur Arbeit machen, erste E-Mails beantworten, Nachrichten lesen oder mir einige Termine und Erinnerungen in meinen Kalender eintragen.

 

Da wäre es doch auch wünschenswert, wenn ich vom Smartphone aus auch einen Blogeintrag schreiben könnte. Gesucht, getan, die zuständige App nennt sich simpel WordPress und ist im Android Market kostenlos erhältlich.
Dort gebt ihr dann die Adresse eures Blogs, sowie Benutzername und Passwort eines Benutzers an. Da dies ein externes Programm ist und ich immer diesbezüglich etwas mißtrauisch bin, empfehle ich, einen Extrabenutzer mit eingeschränkten Rechten anzulegen und diesen anzugeben.

Dann kann es schon losgehen. Die Oberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet. Am oberen Rand gibt es mit Kommentaren, Artikeln, Seiten und Statistiken vier Oberkategorien, die prinzipiell selbsterklärend sind. Bei der Statistiken-Kategorie sollte lediglich erwähnt werden, dass diese anscheinend nur mit WordPress Stats funktioniert, wodurch dieser Reiter für mich überflüssig ist.
Nach dem Verfassen lässt sich der Eintrag natürlich auch einer Kategorie zuordnen und eine Tagvergabe ist auch intuitiv möglich.
Bisher bin ich ganz zufrieden, gebe aber zu, dass dieser Artikel hier der erste so verfasste ist.

 

Update: Bilder lassen sich allerdings deutlich komfortabler nachträglich über das Webinterface einfügen.

Advertisement
More posts
comments powered by isso

Advertisement