/dev/blog/ID10T

Gamer Mäuse für Linkshänder

• Hardware • Comments
Advertisement

Da ich momentan auf der Suche nach einer neuen Maus für meinen Privatrechner bin und - wie schonmal im Remotedesktopbeitrag erwähnt - Linkshänder bin, stand ich vor dem Problem, dass es auch im Jahre 2011 wenig brauchbare Gamer Mäuse für Linkshänder zu einem halbwegs akzeptablem Preis (bis ~50€) gibt. Deswegen will ich die Gelegenheit nutzen und die wenigen für mich interessanten Möglichkeiten vorstellen. Natürlich erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, außerdem will ich betonen, dass ich kein Möchtegernprofi bin, weswegen mein Anspruch sich auch in Grenzen hält. Ich brauche keine Makrofunktion - die habe ich auch bei meiner Microsoft Gamertastatur noch nie benutzt - und ich brauche auch keine austauschbaren Gewichte. Selbst die Änderung der Abtastrate ist für mich ein fragwürdiges, wenn nicht sogar überflüssiges Feature.

Wundert euch nicht, die Bilder der Mäuse verlinken direkt auf entsprechende Angebote von Amazon, da ich diese Art der (hoffentlich) unaufdringlichen Werbeeinbindung testen will.

Razer Lachesis


Die Razer Lachesis ist eine symmetrisch gebaute Gamer Maus mit 9 Tasten. Durch die symmetrische Bauweise der Maus liegen auf jeder Seite 2 Daumentasten, von denen 2 natürlich nur schlecht mir Ring- oder kleinem Finger genutzt werden können. Allerdings sind diese wohl nicht optimal positioniert, sodass sie durchaus mal unabsichtlich ausgelöst werden können. Razertypisch ist der Treiber ziemlich mächtig.

Erwähnenswert ist die Funktion zur Profilspeicherung in der Maus, die ein einfaches Mitnehmen auf LANs oder zu Freunden ohne weiteres Treibergefrickel ermöglicht.

Die Razer Lachesis gibt es bei Amazon ab 48,48€.

 

Roccat Kova[+]

Die Roccat Kova[+] ist eine symmetrisch gebaute Gaming Maus mit 7 Tasten. Auch hier liegen auf beiden Seiten der Maus Daumentasten, laut ein paar Tests sind die Tasten für den Ring- oder kleinen Finger etwas schwer erreichbar. Die Maus soll sehr gut verarbeitet sein, der Treiber bietet haufenweise Einstellungsmöglichkeiten und die LEDs in der Maus lassen sich individuell anpassen.

Die Roccat Kova[+] gibt es bei Amazon ab 43,39€.

 

Razer DeathAdder Left-Hand Edition

Die Razer DeathAdder Left-Hand Edition ist die meines Wissens einzige Gamer Maus, die ergonomisch für Linkshänder geformt ist. Abgesehen von der für Linkshänder ausgerichteten Form ist dieses Modell mit dem für Rechtshänder optimierten Modell der DeathAdder identisch. Die Maus hat 5 Tasten, davon zwei Daumentasten. Die Verarbeitung soll sehr gut sein, die Haptik der Tasten hervorragend und die Abtastrate ausgezeichnet. Wie bei nahezu allen Razermäusen ist der Treiber mit üppigen Funktionen ausgestattet, die ich wahrscheinlich nichtmal ansatzweise brauchen werde.

Die Razer DeathAdder Left-Hand Edition gibt es bei Amazon ab 53,99€.

Ich habe mich vorerst für diese Maus entschieden und werde demnächst einen Erfahrungsbericht hier im Blog darüber schreiben.

 

SteelSeries Kinzu

Die SteelSeries Kinzu ist eine sehr puritanische symmetrisch geformte Gaming Maus mit 4 Tasten. Mit puritanisch meine ich, dass diese Maus eigentlich nur 3 Tasten hat (eine ist für die DPI-Umschaltung) und weder der Treiber, noch die Ausstattung mit den anderen Mäusen mithalten können. Dafür kostet sie auch deutlich weniger. Die Maus ist laut Tests gut verarbeitet und reagiert präzise. Die Oberfläche ist mit einem matten und rutschfesten Material überzogen. Die Kinzu ist besonders für kleine Hände (durch die Symmetrie natürlich auch für rechte) sehr gut geeignet.

Die SteelSeries Kinzu gibt es bei Amazon ab 30,42€.

 

 

Microsoft IntelliMouse 1.1

Die Microsoft IntelliMouse 1.1 ist der Klassiker unter den für Linkshänder geeigneten Mäusen, allerdings schon deutlich in die Jahre gekommen. Wenn ich mich recht erinnere, war diese Maus auch meiner erste ernstzunehmende "Gamingmaus". Die Maus hat 5 Tasten und einen optischen Sensor, der allerdings weit unterhalb der aktuelleren Mäuse abtastet. Die Maus ist für die Ewigkeit gemacht und ich kenne nicht wenige, die diese immernoch im Einsatz haben.

Obwohl sie meines Wissens gar nicht mehr hergestellt wird, ist sie noch zu haben. Allerdings kostet sie auf Amazon happige 59,90€.

Solltet ihr noch weitere gute Empfehlungen für Gaming Linkshändermäuse haben oder wollt von Erfahrungen mit den vorgestellten Mäusen berichten oder habt sonstwas auf dem Herzen, schreibt es mir in den Kommentaren.

 

Advertisement
More posts
comments powered by isso

Advertisement