/dev/blog/ID10T

Leitz Profi Print - kostenlose Etikettensoftware

• Software • Comments
Advertisement
Dass ich diesen Post überhaupt schreibe, hängt damit zusammen, dass ich in meiner Bundeswehrtätigkeit nach exakt so einem Programm gesucht habe, aber keines finden konnte.

Viele Büroarbeiter werden das Problem kennen: Man will seine Ordner schön ordentlich beschriften, aber irgendwie passen die ausgedruckten Vorlagen oder selbst erstellten Dateien nicht richtig. So war es zumindest bei mir bei der Bundeswehr. Ich musste Stunden ackern, um die Vorlagen genaustens anzupassen, weil mein damaliger Chef sehr penibel in dieser Hinsicht war.

Advertisement

Update: Leider vertreibt Leitz die Software nicht mehr. Eine Alternative wäre die Freeware Rüschi. Ich lasse den ursprünglichen Text aus Dokumentationsgründen stehen.

Gestern habe ich durch Zufall festgestellt, dass es dafür eine spezielle Software vom Ordnerhersteller Leitz gibt, Leitz Profi Print 32. Sie ist zwar nicht bombenmäßig programmiert (siehe Screenshot), nimmt unseren Bürokauffrauen und -männern aber offenbar einen Haufen Arbeit ab. Von daher empfehle ich das mal hier für alle leidgeprüften Ordnerettikettenkleber und -ersteller.

Advertisement
More posts
comments powered by isso

Advertisement