/dev/blog/ID10T

Linux: Copy & Paste ins Terminal mit Keepass 2

• Linux • Comments
Advertisement

Ich habe mich entschieden, auf meinem Linux Mint vorerst auf Keepass 2 zu setzen, welches mit Hilfe von Mono auch unter Linux läuft. Leider hatte ich dabei das Problem, dass das Kopieren von Passwörtern und Benutzernamen in die Zwischenablage und von dort ins Terminal nicht funktionierte. Das war schon ziemlich nervig, da viele meiner Passwörter seit meiner Keepass Nutzung zu komplex sind, um sie sich zu merken, bin ich ziemlich auf diese Funktionalität angewiesen. Einfache Lösung des Problems:

Anstatt STRG-SHIFT-V einfach STRG-SHIFT-INSERT/Einfügen nutzen. Warum das funktioniert bzw. warum das Problem besteht, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, eventuell kann mir das ja jemand erklären. Auf jeden Fall hoffe ich, dass dieser kurze Beitrag anderen Mitleidenden hilft.

Advertisement
More posts
comments powered by isso

Advertisement