/dev/blog/ID10T

Advertisement

Leitz Profi Print - kostenlose Etikettensoftware

• Software • Comments

Dass ich diesen Post überhaupt schreibe, hängt damit zusammen, dass ich in meiner Bundeswehrtätigkeit nach exakt so einem Programm gesucht habe, aber keines finden konnte.

Viele Büroarbeiter werden das Problem kennen: Man will seine Ordner schön ordentlich beschriften, aber irgendwie passen die ausgedruckten Vorlagen oder selbst erstellten Dateien nicht richtig. So war es zumindest bei mir bei der Bundeswehr. Ich musste Stunden ackern, um die Vorlagen genaustens anzupassen, weil mein damaliger Chef sehr penibel in dieser Hinsicht war.

Offtopic: Was ein Antrag!

• Offtopic • Comments

Und wieder ein Fundstück. Eines bei dem mir die Spucke wegblieb. Dieser Kerl will seine Freundin heiraten und dreht deswegen eben mal einen Film, den sie - im Glauben sie würde Hangover 2 sehen - im Kino zu Gesicht bekommt und macht ihr dann noch im Kino einen Antrag. Das ganze ist so episch, das will ich nicht näher beschreiben, guckt es euch an, Video nach dem Klick. :)

Geniales Google Doodle: Les Paul

• Online • Comments

Um dem berühten Musikpionier Les Paul Tribut zu zollen, hat Google heute ein geniales interaktives Doodle auf seiner Startseite eröffnet:

Notepad++: "Load langs.xml failed"-Fehler beheben

• Software • Comments

Ich liebe Notepad++. Das Programm ist in so vielen Punkten so viel besser als das Standardnotepad und die meisten Editoren, dass man am Besten gar nicht anfängt, alle Gründe zu nennen. Deswegen habe ich es auch als Notepadersatz im Einsatz.

Wenn allerdings bei jedem Start eine "Load langs.xml failed"-Fehlermeldung kommt, kann das sehr schnell nerven.

Erstens müsst ihr diese Nachricht jedesmal mit Klick auf OK bestätigen, bevor Notepad++ dann startet. Außerdem - und das ist viel schlimmer - gibt es kein automatisches Erkennen und einfärben der Programmiersprachen, was einen Großteil des Spaßes beim Arbeiten mit Notepad++ ausmacht.

Die Lösung ist allerdings einfach:

Nun doch Google Analytics zumindest vorerst

• Blogging • Comments

Ich habe mir ja ein Piwik System installiert, um etwas mehr über meine Besucher zu erfahren. Allerdings bin ich durch Recherche im Netz etwas skeptisch, ob Piwik wirklich zuverlässig trackt. Deswegen werde ich in den nächsten Wochen Piwik und Google Analytics nebeneinander laufen lassen, um so einen Vergleich zu haben.

 

Kleine Info nebenbei: Innerhalb einer Woche haben sich meine durchschnittlichen Besucherzahlen laut Piwik verdoppelt. Von 3 auf 6. ;-)

Advertisement