/dev/blog/ID10T

Perl: Domain-Muster matchen

• Linux • Comments
Advertisement

Kleine Erinnerungsstütze an mich, da dank eigener Doofheit etwa zehn Minuten für dieses Match benötigt habe, um zukünftig meine Doofheit abzufangen. :-P
Will man in Perl eine Domain (keine URL) matchen, geht das so:

#!/usr/bin/perl -w
use strict;
use warnings;

chomp (my $domain= <>);
$my_domain =~ /[-\w\.]+(\.[a-zA-Z]{1,4})/ or die "Keine gueltige Domain.\n";
print "String \"$my_domain\" ist eine gueltige Domain.\n";

Was machen wir in dem Match? Wir prüfen, ob er nur alphanumerische Zeichen, Punkte (für Subdomains) und Bindestriche enthält und schauen zusätzlich, ob nach dem letzten Punkt nur maximal 4 Buchstaben kommen.
Der letzte Abschnitt dürfte mit den neuen Top-Level Domains hinfällig sein, aber für meine Zwecke ist das Matching in dem Zustand ausreichend.

Advertisement
More posts
comments powered by isso

Advertisement