/dev/blog/ID10T

Raspberry Pi: benötigtes und empfehlenswertes Zubehör

• Hardware • Comments
Advertisement

Ich bin bekanntlich stolzer Besitzer eines Raspberry Pi. Diesen habe ich im April bestellt und im Juni erhalten, es gibt also einige Wartezeit. Um sich die Wartezeit zu versüßen und bei Ankunft des Pi auch direkt mit diesem arbeiten zu können, werden noch ein paar weitere Zubehörteile benötigt. Da ich genau diesen Fehler gemacht habe, können andere von mir lernen. Deswegen zähle ich hier auf, was man zusätzlich zum eigentlichen Gerät noch braucht.

Netzteil

Ohne ein Netzteil läuft beim Raspberry Pi logischerweise nichts. Offiziell werden 700mA angegeben, laut Erfahrungsberichten aus dem Internet werden USB-Geräte, etwa USB-Sticks dann allerdings nicht optimal versorgt. Deswegen empfehle ich ein Micro USB-Netzteil mit mindestens 1000mA.
Ich habe mir hierfür ein Belkin Duo Netzadapter* besorgt, da ich mir später vermutlich noch einen weiteren Pi zulegen werde.

Alternativ wurde mir noch ein mumbi USB Ladegerät* empfohlen, damit habe ich aber keine Erfahrungen.
Zusätzlich zu meinem Belkin-Ladegerät habe ich dann noch ein Micro-USB zu USB-Kabel benötigt.

SD-Karte

Damit hatte ich meinen Spaß. Ich habe eine lange Suche nach einer schnellen SD-Karte für den Raspberry Pi hinter mir und habe mich letztendlich für die Transcend SDHC 16GB Class 6* entschieden, die sowohl mit ordentlicher Kapazität, als auch mit der besten Geschwindigkeit überzeugen konnte.
Generell sei gesagt, dass Class 10 Karten nicht unbedingt die besten für den Raspberry Pi sind.

Gehäuse

Der Pi kommt nackt, man sollte sich also ein Gehäuse besorgen. Kaufbare Gehäuse sehen beispielsweise so aus:

Es gibt noch diverse andere, etwa bei ModmyPi, oder auf Pibow
(mein persönlicher Favorit), aber ich finde die Lösungen mit selbstgebauten LEGOgehäusen viel schöner. Bei Gelegenheit werde ich auch mal ein paar Bilder meines Pi machen, allerdings ist das eher funktional glaube ich. ;-)
Wenn ihr diese Komponenten zusammenhabt, könnt ihr auf jeden Fall schonmal mit dem Pi anfangen, sobald er euch in seinem Paket erreicht.

Advertisement
More posts
comments powered by isso

Advertisement