/dev/blog/ID10T

VMware: Marktführer, aber...

• Rants • Comments
Advertisement

...für eine Internetanbindung jenseits von DSL reicht es dann wohl doch nicht.

Hintergrund der Geschichte: Wir haben momentan einige Supportcalls bei VMware geöffnet. Essentieller Bestandteil davon ist die Übermittelung von Coredumps und Logbundles zu VMware, damit deren Techniker eine tiefergehende Analyse vornehmen können. Gerade die Coredumps können schnell ein paar Gigabyte groß werden. Das scheint die Firma VMware, deren Marktwert so um die 30 Milliarden US-Dollar beträgt und deren Umsatz jenseits von 3,5 Milliarden US-Dollar pro Jahr liegt, nicht davon abzuhalten, die Uploadgeschwindigkeit von FTP-Accounts zu begrenzen. Dass die Geschwindigkeit VMware seitig begrenzt wird, wurde uns von einem Supportmitarbeitet bestätigt. Es scheint, als wäre die Uploadgeschwindigkeit pro FTP-Account auf ca. 180 KB/s begrenzt. Und wie man sieht, kann die VMware-Leitung nichtmal diese "Geschwindigkeit" beibehalten.

2013-03-26-vmware-highspeed-ftp

Hier mal als Vergleich ein banaler Speedtest:

2013-03-26-speedtest

Das Problem liegt also sicher nicht bei uns.

Dass eine IT-Firma solche steinzeitlichen Begrenzungen bei Diensten konfiguriert, die man sowieso nur mit bezahltem Support nutzen wird, empfinde ich als ein ziemliches Armutszeugnis.

Advertisement
More posts
comments powered by isso

Advertisement