/dev/blog/ID10T

Advertisement

App-Empfehlung I: LBE Privacy Guard

• Android • Comments

[Update 28.12.2011] Da  LBE Privacy Guard inzwischen rundum erneuert wurde, habe ich einen neuen Beitrag geschrieben: App Update: LBE Privacy Guard[/Update]

 


Wie ich vielleicht schonmal erwähnt hatte, besitze und nutze ich ein HTC Desire. Ich würde mich nicht als übelsten Android Fanboy bezeichnen, mich aber komplett davon loszusagen wäre genauso falsch.
Als guter Nerd habe ich natürlich mein Smartphone gerootet. Der goldene Käfig als Sicherheitskonzept mag für die meisten Benutzer toll sein, mich schränkt er ein.
Aber kommen wir zum eigentlichen Thema. Ich werde ab heute in unregelmäßigen Abständen Apps für Android vorstellen, die ich selber nutze, nutzte oder nutzen würde und die ich erwähnenswert finde. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass einige unter Umständen ein gerootetes Handy benötigen. Darauf werde ich dann aber auch hinweisen.
Die erste App die ich vorstellen möchte, ist der LBE Privacy Guard, eine App zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers.

Wenn das Kind im Nerd erwacht

• Nerdiges • Comments

Anmerkung: Ab jetzt wird Myhazael gelegentlich als zweiter Autor posten. Hier sein erster (wortloser) Post.

Nerdbaby

Zurück aus der Zuk...äh aus dem Urlaub

• Blogging • Comments

Nachdem ich nun mehr als 2 Wochen im Urlaub war, bin ich mit neuen Kräften zurück und werde in Bälde auch wieder einige Einträge verfassen. Momentan muss ich noch einen Haufen Aufträge und Anfragen aufarbeiten.

Da ich mir allerdings einen neuen Rechner gekauft, ihn selbst zusammengebaut habe und nun eine performante und potente Testmaschine besitze, juckt es mir schon in den Fingern neue Software zu testen. Sobald ich etwas mehr Zeit habe, wird das anfangen.

Bis dahin verweise ich auf die Liste der Hardware meines neuen Rechners. Ich find ihn ziemlich klasse.

Windows 7: Hiberfil.sys löschen

• Administration • Comments

Unter Windows 7 und vermutlich auch unter Windows Vista gibt es auf der Windowspartition standardmäßig zwei große Dateien. Die erste ist die pagefile.sys, auch Auslagerungsdatei genannt, die zumindest für PCs mit geringer bis mittlerer Menge an Arbeitsspeicher sinnvoll ist. Die zweite schimpft sich hiberfil.sys. Mit relativ wenig Recherche lässt sich herausfinden, dass diese Datei für den Ruhezustand des PCs zuständig ist.

Wenn ihr den Ruhezustand allerdings nicht nutzt und/oder etwas mehr Festplattenspeicher benötigt, solltet ihr den Ruhezustand deaktivieren und damit diese Datei, die bei mir immerhin über 12GB groß ist, löschen. Dies macht ihr über die CMD mit folgendem Befehl:

powercfg -h off

Wenn ihr den Ruhezustand dann wieder anschalten wollt, könnt ihr dementsprechend

powercfg -h on

in euere CMD einhacken. :)

Foxit Reader 5 ohne Toolbar installieren

• Software • Comments

Als PDF-Reader nutze ich momentan den Foxit Reader. Dieser war damals als ich mich nach einer schlankeren Alternative zum Adobe Reader umgesehen habe die in meinen Augen beste Lösung. Nach dem Major Release Sprung auf die Version 5 installiert der Installer allerdings je nach Package zwingend eine Toolbar mit, ein Abwählen ist nicht möglich.

Das ist kundenunfreundlich und nervig, aber gar nicht notwendig. Denn es gibt auch Versionen ohne diese Adware. Ladet euch den Foxit Reader 5 als MSI-Paket runter (z. B. bei Softpedia), der hat die Toolbar nichtmal integriert.

Wenn ihr jetzt noch die Werbung im Programm entfernen wollt, solltet ihr in der Registry folgenden Eintrag vornehmen:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Foxit Software\Foxit Reader 5.0\StartPage\Advertisement]
"bShowAdvertise"="0"

 

Detail am Rande: Wegen dieser Toolbar und der Werbung werde ich wohl in Bälde testweise auf den Open Source Reader SumatraPDF umsteigen.

Advertisement