/dev/blog/ID10T

VMware: vMA Passwortkomplexität ändern

• Administration • Comments
Advertisement

Während meiner Tests mit VMware wollte ich den vSphere Management Assistant installieren. Weit war ich noch nicht gekommen, als auch schon das erste Problem auftrat:

Egal welches vermeintlich sichere Administratorpasswort ich nehmen wollte, sie waren alle "too simple" oder "based on a dictionary word".  Da der vMA auf einem nicht produktiven Testsystem läuft, auf dem die Passwörter eher Makulatur sind, wollte ich ein Passwort vergeben, welches nicht ewig zum Eingeben braucht. So habe ich das hinbekommen:

  1. Für den vMA akzeptables Passwort vergeben, etwa Qazx123!# (zwar ist die englische Tastatur eingestellt, aber die deutschen Pendants funktionieren auch).
  2. Login als vi-admin mit dem eben vergebenen Passwort.
  3. In die Sudo-Shell mit sudo -s wechseln.
    sudo -s
  4. Zum Verzeichnis /etc/pam.d wechseln.
    cd /etc/pam.d
  5. Die Datei common-password in common-password-old umbenennnen (oder löschen).
    mv common-password common-password-old
  6. Die Datei common-password-pc  als common-password kopieren.
    cp common-password-pc common-password
  7. Mit dem passwd-Befehl euer aktuelles Passwort nach euren Wünschen ändern.
    passwd

So sieht es dann wahrscheinlich bei euch aus:

PS:

Wollt ihr Wasser predigen und Wein trinken, also diese Richtlinien für andere gelten lassen, könnt ihr mit sudo auch einzelnen Benutzern neue, einfacherer Passwörter zuweisen. ;-) Für den vi-admin sähe das so aus:

sudo passwd vi-admin

 

(via)

Advertisement
More posts
comments powered by isso

Advertisement